Stilvoll Gold-Kirchweih gefeiert

Stilvoll Gold-Kirchweih gefeiert

Die Herbstsonne lachte vom Himmel, so als würde ihr das bunte Treiben auf den Straßen gefallen. Ganz Hellmitzheim erstrahlte beim traditionellen Umzug der Burschen am Kirchweih-Sonntag. Es schien so, als ob der ganze Ort auf den Beinen wäre. Die Kirchweih ist der alljährliche Höhepunkt im Dorf und begeistert Alt und Jung.

Es ist schön, dass die Tradition der Kirchweih lebt und gelebt wird. So lautet auch das Motto in Hellmitzheim: „Wir gestalten & genießen das Leben gemeinsam“. In diesem Jahr gab es außerdem einen besonderen Grund zu feiern. Beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ erreichte Hellmitzheim unter weiteren elf Orten in Unterfranken den ersten Platz. So nannten die Dorfburschen die diesjährigen Feierlichkeiten auch „Gold-Kirchweih“.
Die Kirchweih war eine runde Sache. Ob Schlachtschüssel, Bremserfete, Kirchweihbaum, Festgottesdienst, Kirchweihmusiker und Umzug, Platzkonzert der Jungbläser, Kirchweihzeitung, die offene Fotogalerie von Günther Fischer, Schausteller, Tanz im Sportheim und Trubel in den Wirtshäusern, Tombola und historische Bilderschau im Bürgerhaus: für jede Besucherin und jeden Besucher war etwas geboten.
Von den Feierlichkeiten erholen konnte man sich dann am Dienstag, da auf diesen Tag heuer der „Tag der Deutschen Einheit“ fiel und bekanntlich ein Feiertag ist.
(Text und Fotos Harald Heinritz)