Waldgottesdienst 2018

„Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein….“
Die rund 250 Besucher schwebten zwar nicht über den Wolken, dafür bei reichlich Sonnenschein zwischen Hoch „Quinlan“ und Tief „Ursula“ auf dem Dornemer Kait und wurden sicher von Pilot Karl Mandel und seinem Copiloten Jan Götz begleitet.
Wer jetzt denkt was hat die denn im Tee, der war leider nicht dabei beim diesjährigen Waldgottesdienst und konnte auch nicht die sehr gute Bordgastronomie mit der hervorragenden musikalischen Begleitung genießen.
In diesem Sinne, bis zum nächsten Mal und noch eine gute Zeit!
„…und dann würde was und groß und wichtig erscheint plötzlich nichtig und klein.“

(Text/Fotos Marion Weigand)