Spende für „Pusteblume“

Spende für „Pusteblume“

Die Pusteblumen-Kinder im Hellmitzheimer Kindergarten freuen sich über eine 500-Euro-Spende der Kitzinger Bädergalerie WSG.

„Das Kindergartenteam leistet Tag für Tag tolle Arbeit. Es ist eine Freude zu sehen, mit welchem Enthusiasmus alle Erzieherinnen mit den Kindern umgehen. Mit der Spende wollen wir einfach einmal DANKE sagen“, so die WSG-Chefin Simone Adler.
Mit Hilfe der Spende werden und wurden schon Werkzeuge und Material für die KiGa-Werkstatt, eine Hängematte im Gruppenraum, Biegepüppchen für Beschäftigungen, eine Slackline für den Garten, ein Klettertau für den Turnraum und eine Sandwanne für den Innenbereich beschafft.
(Text: Iphöfer Nachrichten 16/18 | Foto Harald Heinritz)