Neuwahlen beim ASV

Neuwahlen beim ASV

Neuer Vorstand beim ASV Hellmitzheim
Walter Heintz löst Rudolf Schatz nach 24 Jahren Vereinsführung ab
Im Rahmen der Jahreshauptversammlung
am Sonntag, den 18.03.18 waren unter anderem wieder Neuwahlen der Vorstandschaft auf dem Programm.
Die Versammlung fand dieses Jahr im Gasthaus „Zum Roten Ochsen“ statt, da das Dachgeschoss des Sportheims zur Zeit renoviert wird. 33 von insgesamt 238 Mitgliedern sind der Einladung gefolgt. Der noch amtierende 1. Vorstand Rudolf Schatz führte durch die Versammlung. Zuerst stand der Jahresrückblick auf dem Programm. Die Ausführungen von Herrn Schatz wurden durch Bilder untermalt, die während des Jahres bei den Veranstaltungen gemacht wurden.
Danach folgte der detaillierte Kassenbericht vom 1. Kassier Helmut Veeh. Die Revisoren bestätigten dem Kassier gute Kassenführung und die Vorstandschaft konnte somit entlastet werden.
Anschließend berichtete der Trainer Martin Peter von den TaekwonDo begeisterten Kinder, die in jungen Jahren gerne die Kampfsportart erlernen, aber nur wenige in der Jugend weitermachen. „Dies ist leider sehr schade“, so der Trainer.
Dann ging es weiter mit den Neuwahlen die vom 2. Bürgermeister Ludwig Weigand durchgeführt wurden.
Rudolf Schatz stellte sich nicht mehr zur Wahl. „24 Jahre sind genug und ich möchte nun den Posten einem Jüngeren überlassen“, so „Rudi“ Schatz.
In der Versammlung wurde Walter Heintz als neuer Vorstand vorgeschlagen, der bis jetzt der 2. Schriftführer war.
Walter Heintz nahm die Nominierung an wurde einstimmig von den Anwesenden gewählt.
Bei der weiteren Wahl gab es keine großen Überraschungen mehr, denn alle amtierende Vorstandsmitglieder wurden wieder in ihrem Amt bestätigt. Lediglich der 2. Schriftführer musste neu gewählt werden. Diesen Posten übernimmt Marco Ziegler, der davor Beisitzer war.
Die Stadt Iphofen, vertreten durch 2. Bürgermeister Ludwig Weigand, der SV Markt Einersheim, vertreten durch 2.Vorstand Jochen Pansemir und Fußballleiter Patrick Radant würdigten Rudolf Schatz für seine gute und treue Vereinsführung und überreichten einen guten Tropfen als Dank.
Zum Schluss wurden noch Bilder von den Umbaumaßnahmen im Sportheim gezeigt. Viele Mitglieder helfen und unterstützen die Umbaumaßnahmen. Unser anwesender Ehrenvorsitzender Herrmann Heintz bestätigt aus seiner aktiven Zeit im ASV, dass bei großen Projekten die Hellmitzheimer immer zusammenlangen, was sie auch beim Dorfwettbewerb im letzten Jahr wieder gut unter Beweis gestellt haben und mit Gold belohnt wurden.