Jahreshauptversammlung Feuerwehr Hellmitzheim

Am vergangenen Sonntag, den 19.11.2017 fand die Jahreshautversammlung der Feuerwehr Hellmitzheim im Gasthaus „Zum Roten Ochsen“ statt.
Zusammen mit allen Aktiven, Passiven, Jugendlichen und Ehrengästen begrüßte unser Vorstand Stefan Wirsing 32 Frauen und Männer zu der Versammlung.

Unter den Ehrengästen waren 2. Bürgermeister Ludwig Weigand, die Stadträte Hans Brummer und Norbert Melber,
Kreisbrandrat Roland Eckert, Kreisbrandmeister Karl Volland,
der 1. Kommandant und 2. Kommandantin unserer Stützpunktwehr aus Iphofen Stefan Melber und Andrea Neubert
sowie unser Ehrenkommandant Rudi Schatz.

Nach der Begrüßung berichtete 1. Vorsitzender Stefan Wirsing über die Aktivitäten des vergangenen Jahres, wie den Winterabend und der Radtour.
Er bedankte sich für die helfenden Hände bei den Veranstaltungen und dass diese auch so gut in der Dorfgemeinschaft angenommen wurden.

Wir freuen uns jetzt schon auf die Veranstaltungen im Jahr 2018.
Darunter fällt auch eine kleine aber feine Einweihungsfeier zum Abschluss der Renovierung unseres Feuerwehrhauses.

Schriftführer Helmut Veeh verlas den Bericht zur Hauptversammlung 2016.

Direkt im Anschluss berichtete ebenfalls Helmut Veeh als Kassier über die Kasse,
und unsere Kassenprüfer bestätigten wie immer eine tadellose und korrekt geführte Buchhaltung.

1. Kommandant Tobias Nahr Berichtete über Einsätze und Übungen die es im Jahr 2017 mit unseren 41 Aktiven Feuerwehrfrauen und -männern zu bewerkstelligen gab.
Er zeigte sich zufrieden mit der Übungsbeteiligung und der geleisteten Arbeit seiner Florianjünger, auch der neu eingeführte technische Dienst werde gut angenommen.

Weiterhin berichtete er über Lehrgänge und Schulungen, blickte auf Investitionen und Arbeiten im Jahr 2017 zurück und berichtete kurz über die Renovierung des Gerätehauses.

Wie mittlerweile Tradition, verlieh unser 1. Kommandant an die 3 fleißigsten Übungsteilnehmer je einen Gutschein.

Zum Schluss seines Berichtes bedankte sich Kommandant Nahr vor allem bei seiner Mannschaft, bei der Landkreisführung, der Feuerwehr Iphofen und der Stadt Iphofen
für die gute Zusammenarbeit.

Jugendwart Jan Götz berichtete über die Aktivitäten seiner 11 Jugendlichen. Zwei Jugendlichen fanden den Weg in die aktive Wehr und im neuen Jahr kommen
5 neue Anwärter dazu.
Dies freut uns natürlich besonders !!

Zum Schluss kamen noch unsere Ehrengäste zu Wort.

2. Bürgermeister Weigand bedankte sich bei der Feuerwehr für ihren geleisteten Dienst, und hob ebenfalls die gute Zusammenarbeit zwischen der Feuerwehr, der Stadt
aber auch unter allen Ortsteilen hervor. Dies sei nicht überall selbstverständlich.

Unser Federführende Kommandant Stefan Melber aus Iphofen bedankte sich genauso für die gute Zusammenarbeit.

Unser Fledermausbegeisterter Kreisbrandrat Roland Eckert verriet dass er nicht nur in Uniform zu Besuch in Hellmitzheim ist, sondern auch schon in Zivil eine Fledermauswanderung
bei einer Veranstalung unseres „Flatterhauses“ besuchte. Auch er bedankte sich bei der Mannschaft und der Führung für ihre Arbeit und hob hervor, dass man sieht

„in Hellmitzheim passt’s halt“

Eigentlich das größte Lob was es in Franken gibt.

Überrascht wurde dann noch der sichtlich gerührte Kommandant mit einem kleinen Geschenk von seinen Vorstandskollegen, die sich für seine Arbeit in 2017 bedankten.
Durch die Renovierung des Gerätehauses war die Arbeit heuer um einiges mehr, und Stefan Wirsing hob hervor dass man stolz sein könne so einen Kommandanten zu haben.

Stefan Wirsing, der in seiner zweiten Versammlung schon wirkt wie ein alter Hase beschloss die Versammlung mit dem Motto „Gott zu Ehr, dem nächsten zur Wehr“
und wünschte allen einen Guten Appetit bei Bratwurst und Kraut.