Wegen der Renovierung des Feuerwehrhauses sind wir vorübergehend in das „alte“ Feuerwehrhaus umgezogen, das bis 1989 seine Dienste getan hat. Schön kuschelig und die Birne in der Lampe geht sogar nach all der Zeit noch. Und im Neuen ist jetzt Platz für die anstehenden Arbeiten.

[ngg_images source=“galleries“ container_ids=“1″ display_type=“photocrati-nextgen_basic_thumbnails“ override_thumbnail_settings=“0″ thumbnail_width=“240″ thumbnail_height=“160″ thumbnail_crop=“1″ images_per_page=“10″ number_of_columns=“2″ ajax_pagination=“0″ show_all_in_lightbox=“0″ use_imagebrowser_effect=“0″ show_slideshow_link=“0″ slideshow_link_text=“[Zeige eine Slideshow]“ order_by=“sortorder“ order_direction=“ASC“ returns=“included“ maximum_entity_count=“500″] 

531 thoughts on “Back to the Roots

Comments are closed.